01.02.2021

Information des ChorVerbandes Siegerland

Sehr geehrte Vorstandskolleginnen- und Kollegen !
Liebe Sängerinnen, Liebe Sänger!


Ein herzliches Dankeschön sage ich allen Chören mit Ihren Vorständen und musikalischen Leitern für die im vergangenen Jahr 2020 geleistete Arbeit, aber mit vielen Einschränkungen bedingt durch die seit mehr als 10 Monaten andauernde COVID 19 Pandemie. Bedingt durch den neuerlichen und verlängerten „Lockdown“  bis Mitte Februar 2021, ist an die Durchführung von Chorproben, Seminaren, Stimmbildungen und den Chorverbandstag im 1. Halbjahr 2021 nicht zu denken!

Wir vom geschäftsführenden Vorstand des Chorverbandes Siegerland werden die weitere Entwicklung in Bezug auf die Corona-Pandemie, was die Inzidenzwerte und den Fortschritt bei den begonnenen Impfungen (Herdenimmunität) im Bundesland NRW und dem Kreis Siegen-Wittgenstein bis zum Sommer genau verfolgen. Weiterhin sind wir angehalten mit den Städten und Gemeinden über die Bereitstellung der Veranstaltungsräume und die notwendigen, erforderlichen Hygienevorgaben eine Einigung bzw. Verständigung zu erzielen. Dann wird die weitere Vorgehensweise bei der Veranstaltungsplanung den Mitgliedsvereinen umgehend mitgeteilt.

Fakt ist, alle auf der Terminliste aufgelisteten Veranstaltungen werden ins 2. Halbjahr 2021 verlegt, von den vorgesehenen Referenten für die angebotenen Seminare liegen Zusagen und die Bereitschaft für die Zeit nach den Sommerferien NRW vor. Wenn eine erhebliche Verbesserung bei der Pandemielage zu erkennen ist, also die Beschränkungen für den Kulturbereich etc. aufgehoben sind, werden wir zeitnah die Terminplanung für Veranstaltungen den Vereinen / Chören per Mail mitteilen, sowie über die heimischen Medien / Presse veröffentlichen. Das gilt auch für die Durchführung des Chorverbandstages 2020 und 2021.

Hier noch einige Informationen zur Mitgliederentwicklung, zum Ende des Jahres 2020 haben 4 Vereine die Mitgliedschaft beendet und sich aufgelöst, aber es sind auch 2 neue Chorgruppen dazu gekommen. Weiterhin sind wir in der Planung und Abstimmung wie wir die Vereine in dieser schwierigen Pandemiezeit finanziell entlasten können, dazu wird es zur gegebenen Zeit eine weitere Information geben!

Ich möchte aber noch an die Durchführung der Bestandserhebung für 2021 auf der Homepage des CVNRW durch die Vereine hinweisen. Sollte es zur Bestandserhebung 2021 Fragen geben, bitte ich um Rücksprache per Telefon oder Mail-Kontakt. Wir möchten auch an die Anträge für die Ehrung der Sängerinnen- und Sänger in diesem Jahre erinnern, bitte über die Homepage des CV-Siegerland!
Wie schon in der Information / Schreiben zum Jahresende 2020 zu entnehmen war, ist ein Tätigkeitbericht für das Jahr 2020 nicht erforderlich!

Mit freundlichen Grüßen und bleibt gesund
gez. Gert Bruch